Jugendfeuerwehr Rosdorf besucht verletzten Kameraden

Seit einigen Wochen schon lag einer unserer Betreuer im Universitätsklinikum Göttingen.

Aufgrund dessen beschlossen wir am 04.03.2010 mit insgesamt 45 Betreuern und Jugendlichen uns auf den Weg dorthin zu machen um ihn zu überraschen. Dementsprechend war Timm auch die Überraschung anzusehen als er plötzlich im Foyer 45 Besuchern gegenüberstand.

 


Nach einem kurzen Plausch, in dem es darum ging wieso er überhaupt im Klinikum lag und wann er denn wieder entlassen würde, mussten wir leider auch schon wieder von dannen ziehen. Schnell noch ein Eis für alle und schon besetzten wir unsere Fahrzeuge, die wir dankenswerter Weise auf dem Gelände der Uniwache (Berufsfeuerwehr Göttingen) abstellen konnten.

Hier gehts zu weiteren Bildern!

 

Bericht: T.Sprenger

Bilder: Florian Henke